Camacha Cardina Museum

Das Arbeiterdorf Camacha im Norden der Insel beherbergt eine seltsame Attraktion, das Cardina Museum. Das Museum ist das Produkt einer neuen Passion von José Cardina. Fasziniert von den Artefakten aus der Vergangenheit von Porto Santo begann Cardina diese nicht nur zu sammeln, sondern auch schöne Modelle von Kunsthandwerkzeugen im Maßstab 1:5 zu erstellen. Er erstellte auch Prototypen der vielen natürlichen Brunnen auf der Insel und erstellte so ein vollständiges Bild all jener, die vernachlässigt wurden und verfielen. Das Museum selber ist ein um eine Holzmühle herum gebautes Achteck; diese Holzmühlen fand man einst überall auf der Insel. In Alkoven an den Wänden finden Sie eine große Sammlung von antiken Werkzeugen und Farminstrumenten, und die Modelle sind gleich arrangiert im Zwischengeschoss. Cardina hat alleine einen Aspekt von Porto Santo erhalten, der lange ignorierter wurde, gerade rechtzeitig, gerade bevor alles verloren ging.

Geöffnet Mittwoch 14.30 - 18.30, Donnerstag - Samstag 10.30 bis 12.30 und 14.30 bis 18.30 Uhr. Geschlossen an öffentlichen Feiertagen.

Your Photos

  • north_01.jpg
  • north_02.jpg


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.